social facebook box white 48social rss box white 48

  • FLB-Vorstand beschließt Ordnungsänderungen zum neuen Spieljahr


    Der Vorstand des FLB hat in seiner ersten Tagung in der neuen Struktur am 14. Juli 2014 in Rangsdorf Änderungen der Spiel-, Jugend- und Finanzordnung beschlossen, die mit Veröffentlichung in Kraft treten. In der Spielordnung betrifft dies allgemein-verbindliche Regelungen der DFB-Spielordnung zur Einführung von Zweitspielrechten für Studenten, Berufspendler und vergleichbare Personengruppen, zur Definition des Spielerstatus und zum Vereinswechsel beziehungsweise zur Anzeige von Vertragsspielern.

     

    Außerdem wurde die Einsatzberechtigung von Spielern bei Nutzung des DFBnet Spielberichts neu präzisiert.

     

    Weiterlesen...  

  • Auslosung KP R2 14152. Runde im Kreispokal (Männer) 14/15 ausgelost

     

    Am Montag, d. 18.08.2014, fand in der Geschäftsstelle des Fußball-Landesverband Brandenburg die Auslosung der 2. Pokalhauptrunde im Kreispokal der Männer statt. Die Lose zog die Beauftragte für unsere Fußballkreise und den Frauen- und Mädchenausschuss, Katharina Brendel. Ihr zur Seite stand Paul Grafe, der für Finanzen im Landesverband in der Geschäftsstelle tätig ist.

     

    Zur vollständigen Ansetzungsübersicht... 

  • Spielbetrieb Erwachsene & Nachwuchs Saison 14/15

     

    Die Staffelleiter für den Erwachsenen- sowie den Nachwuchsbereich des neuen Fußballkreises Südbrandenburg wurden benannt. Die entsprechenden Personen- bzw. Kontaktdaten sind im Hauptmenü über den Bereich "Fussballkreis" abrufbar. Ansprechpartnerdaten für die Sportgerichtsbarkeit sowie das Schiedsrichterwesen sind hier ebenfalls zu finden. Die einzelnen Staffeln für den Erwachsenen- sowie den Nachwuchsbereich sowohl auf Kreis- als auch auf Landesebene sind über den Bereich "Ergebnisse & Tabellen" im Hauptmenü abrufbar.

     

    Wichtige Informationen rund um den Spielbetrieb erhalten Sie weiterhin über das DFBnet-Postfach. Dessen regelmäßige Nutzung durch die Vereine ist laut Spielordnung Pflicht.

  • Richtlinie für Freundschaftsspiele

     

    Der Kreisspielausschuss teilt Ihnen die neue grundsätzliche Verfahrensweise für Freundschaftsspiele für das Spieljahr 2014/15 mit.

     

    Die Anmeldung der Freundschaftsspiele (Heim- und Auswärtsspiel) hat entsprechend SpO § 38 (4) beim zuständigen Staffelleiter zu erfolgen. Das heißt jede Mannschaft hat ihre Anmeldung vorzunehmen. (Bisher haben das insbesondere die Gastmannschaften vernachlässigt.) Sind Sie die Heimmannschaft, ist es zwingend erforderlich, einen Schiedsrichter anzufordern.

     

    Weiterlesen...  

  • Dokumente & Downloads

     

    Ab der Saison 2014/2015 gibt es für dien Spielbetrieb von Nachwuchs und Erwachsenen auf Kreisebene keine Ansetzungshefte mehr. Alle relevanten Informationen werden fortan auf dieser Internetplattform veröffentlicht.
     
    Spielbetriebsrelevante Formulare und Dokumente sind gegenwärtig in der Vorbereitung/Überarbeitung und stehen künftig unter Downloads im Hauptmenü über den Bereich "Service" zur Verfügung.
     

    Sie haben Fragen oder können das Gesuchte nicht finden? Kein Problem - senden Sie uns eine E-Mail an , wir versuchen zeitnah zu Helfen.

     

    Zum Downloadbereich...  


  • 09 35005 01 14008 Teaser Kabine 302x170 CTA Final V1 GIF11 35005 01 14008 Teaser Phase2 302x170 Final V2 GIF

  • Startseite

Gießmannsdorf zieht D-Junioren zurück

Mit sofortiger Wirkung zieht die SG Gießmannsdorf ihre D-Junioren- Mannschaft aus dem Spielbetrieb (Staffel D) zurück.
An den Ansetzungen ändert sich für den Punktspielbetrieb nichts.

Die jeweiligen Mannschaften haben an den betreffenden Spieltagen spielfrei.
Der Jugendausschuss

 Drucken  E-Mail

Berichtigung zu § 4 Abs. 4 RuVO

Bei nochmaliger Prüfung der Erläuterungen zur Änderung der RuVO habe ich ferstgestellt, dass mir ein Fehler in der Kommentierung unterlaufen ist.

§ 4 Abs. 4
Einer Strafanordnung kann durch den Betroffenen oder seinem Verein innerhalb von sieben Tagen beim Staffelleiter schriftlich widersprochen werden. Der Widerspruch ist zu begründen. In diesem Fall hat der Staffelleiter unverzüglich Antrag auf sportgerichtliche Entscheidung gemäß § 14 zu stellen.

 

( Auch diese Regelung ist neu in die RuVO aufgenommen worden. Der Widerspruch stellt keine Beschwerde gem. § 3 Abs. 8 RuVO dar und ist daher nicht kostenpflichtig. Nach Eingang des Widerspruchs ist der Vorgang umgehend vom Staffelleiter an das Sportgericht weiterzuleiten).

 Drucken  E-Mail

Pokalachtelfinals D- und E-Junioren

 

 

Am Donnerstag, den 16.10.2014 wurden die Pokalspiele im Rahmen der  Jugendausschusssitzung in Sonnewalde ausgelost.

Die genauen Anstoßzeiten richten sich nach der Heimmannschaft und werden zeitnah im DFB.net veröffentlicht.
WEITER...

Der Jugendausschuss

 

 Drucken  E-Mail

Korrektur zur Auslegung § 36 (4) RuVO

Nach Rücksprache mit dem Vizepräsidenten des FLB, Sportfreund Fred Kreitlow ist die Auslegung und Anwendung des § 36 (4) RuVO wie ich sie ursprünglich erläutert habe zu korrigieren. Demnach werden alle von den Staffelleitern ausgesprochenen Strafen (also jegliche Sperr- und Geldstrafen) in Form der Strafanordnung verhängt. Somit ist auch in jedem Fall die Urteilsgebühr in Höhe von 10,00 € fällig.

Ich bitte um Beachtung.

Detlev Leissner

- Sportgericht FK SBB -

 Drucken  E-Mail

Ergänzung zur RuVO Änderung

Die Änderungen der nachfolgenden Paragrafen treten erst zum 01. Januar 2015 in Kraft:

- § 3(8) (die Beschwerdegebühr),

- § 15 (2) Ziff. 2a (verkürzte Einspruchsfrist)

und

- § 36(1)-(3) (erhöhte Verfahrens- u. Rechtsmittelgebühren)

 Drucken  E-Mail

Fußballkreis Südbrandenburg

Logo FK SBB small