social facebook box white 48social rss box white 48

  • FLB-Vorstand beschließt Ordnungsänderungen zum neuen Spieljahr


    Der Vorstand des FLB hat in seiner ersten Tagung in der neuen Struktur am 14. Juli 2014 in Rangsdorf Änderungen der Spiel-, Jugend- und Finanzordnung beschlossen, die mit Veröffentlichung in Kraft treten. In der Spielordnung betrifft dies allgemein-verbindliche Regelungen der DFB-Spielordnung zur Einführung von Zweitspielrechten für Studenten, Berufspendler und vergleichbare Personengruppen, zur Definition des Spielerstatus und zum Vereinswechsel beziehungsweise zur Anzeige von Vertragsspielern.

     

    Außerdem wurde die Einsatzberechtigung von Spielern bei Nutzung des DFBnet Spielberichts neu präzisiert.

     

    Weiterlesen...  

  • Auslosung KP R2 14152. Runde im Kreispokal (Männer) 14/15 ausgelost

     

    Am Montag, d. 18.08.2014, fand in der Geschäftsstelle des Fußball-Landesverband Brandenburg die Auslosung der 2. Pokalhauptrunde im Kreispokal der Männer statt. Die Lose zog die Beauftragte für unsere Fußballkreise und den Frauen- und Mädchenausschuss, Katharina Brendel. Ihr zur Seite stand Paul Grafe, der für Finanzen im Landesverband in der Geschäftsstelle tätig ist.

     

    Zur vollständigen Ansetzungsübersicht... 

  • Spielbetrieb Erwachsene & Nachwuchs Saison 14/15

     

    Die Staffelleiter für den Erwachsenen- sowie den Nachwuchsbereich des neuen Fußballkreises Südbrandenburg wurden benannt. Die entsprechenden Personen- bzw. Kontaktdaten sind im Hauptmenü über den Bereich "Fussballkreis" abrufbar. Ansprechpartnerdaten für die Sportgerichtsbarkeit sowie das Schiedsrichterwesen sind hier ebenfalls zu finden. Die einzelnen Staffeln für den Erwachsenen- sowie den Nachwuchsbereich sowohl auf Kreis- als auch auf Landesebene sind über den Bereich "Ergebnisse & Tabellen" im Hauptmenü abrufbar.

     

    Wichtige Informationen rund um den Spielbetrieb erhalten Sie weiterhin über das DFBnet-Postfach. Dessen regelmäßige Nutzung durch die Vereine ist laut Spielordnung Pflicht.

  • Richtlinie für Freundschaftsspiele

     

    Der Kreisspielausschuss teilt Ihnen die neue grundsätzliche Verfahrensweise für Freundschaftsspiele für das Spieljahr 2014/15 mit.

     

    Die Anmeldung der Freundschaftsspiele (Heim- und Auswärtsspiel) hat entsprechend SpO § 38 (4) beim zuständigen Staffelleiter zu erfolgen. Das heißt jede Mannschaft hat ihre Anmeldung vorzunehmen. (Bisher haben das insbesondere die Gastmannschaften vernachlässigt.) Sind Sie die Heimmannschaft, ist es zwingend erforderlich, einen Schiedsrichter anzufordern.

     

    Weiterlesen...  

  • Dokumente & Downloads

     

    Ab der Saison 2014/2015 gibt es für dien Spielbetrieb von Nachwuchs und Erwachsenen auf Kreisebene keine Ansetzungshefte mehr. Alle relevanten Informationen werden fortan auf dieser Internetplattform veröffentlicht.
     
    Spielbetriebsrelevante Formulare und Dokumente sind gegenwärtig in der Vorbereitung/Überarbeitung und stehen künftig unter Downloads im Hauptmenü über den Bereich "Service" zur Verfügung.
     

    Sie haben Fragen oder können das Gesuchte nicht finden? Kein Problem - senden Sie uns eine E-Mail an , wir versuchen zeitnah zu Helfen.

     

    Zum Downloadbereich...  


  • 09 35005 01 14008 Teaser Kabine 302x170 CTA Final V1 GIF11 35005 01 14008 Teaser Phase2 302x170 Final V2 GIF

  • Startseite

Auswertung erste Halbserie Frauenkreisliga 2014/2015

Hallo liebe Spielerinnen und Trainer,

 

die erste Halbserie der Frauenkreisliga ist bereits Geschichte. Bevor ich zur Auswertung komme möchte ich als Staffelleiter ein riesengroßes Lob an alle Vereine unserer Kreisliga richten. Ein großes Dankeschön geht an alle Trainer, Betreuer sowie an alle Spielerinnen unserer Kreisliga. Das alle Spiele in der ersten Halbserie durchgeführt worden sind und kein Spiel ausgefallen ist zeugt von großen Disziplin und Spielbereitschaft aller Frauen. Dafür von mir ein herzliches Dankeschön. Die sehr gute Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen in den Vereinen zeugt von Respekt und Anerkennung , dafür vielen Dank.

 

In der ersten Halbserie sind von 28 Spielen alle ausgetragen worden.

Insgesamt wurden 198 Tore geschossen, dazu zwei Eigentore.

50 Spielerinnen konnten sich in der Torjägerliste eintragen einschließlich der zwei Eigentore.

Die beste Torschützin ist   Marlene Heinrich aus Falkenberg mit 18 Treffern. Ihr folgen mit 14 Treffern Stephanie Jurczyk aus Schwarzheide sowie Sandy Scholz aus Herzberg / Tröbitz.

In der Fairnesstabelle führt im positiven Sinne DJK Finsterwalde und SG Kröbeln die Tabelle an. Dafür mein Glückwunsch an beide Mannschaften. Mit jeweils einer gelben Karte gehen folgende Mannschaften ins Negative ESV Lok Falkenberg, FSV Brieske/Senftenberg und SG Crinitz/Sonnewalde. Mit jeweils drei gelbe Karten gehen ins Negative BSG Chemie Schwarzheide und SG Herzberg/Tröbitz. Mit vier gelben sowie eine gelb-rot Karte nimmt SG Haida/Elsterwerda den letzten Platz ein. Hier müsste der Trainer mehr Einfluss auf die Mannschaft nehmen. Ansonsten geht das alles soweit in Ordnung. In der Tabelle sieht es zur Halbserie so aus.

  1. FSV Brieske/Senftenberg.........7........41:6...........18
  2. ESW Lok Falkenberg...............7........39:9...........18
  3. DJK Finsterwalde.....................7........36:10.........18
  4. SG Herzberg/Tröbitz................7.........26:12........12
  5. BSG Chemie Schwarzheide.....7.........36:23.........9
  6. SG Crinitz/Sonnewalde............7..........8:74..........6
  7. SG Haida/Elsterwerda..............7.........11:22.........3
  8. SG Kröbeln...............................7..........1:42..........0

Glückwunsch den Herbstmeister FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg. Ein Dankeschön an Trainer, Betreuer und an den Verein.

Die erste Runde im Pokal wurde an 05.10. und 12.10.2014 gespielt. Dort schafften den Einzug ins Halbfinal folgende Mannschaften. SG Haida/Elsterwerda, ESW Lok Falkenberg, DJK Finsterwalde und die SG Herzberg/Tröbitz. Die Auslosung findet am 15.02.2015 zur Hallenkreismeisterschaft in Schwarzheide statt.

Die Hallenkreismeisterschaft findet am 15.02. 2015 in Schwarzheide statt. Es gibt keine Vorrundenspiele. Die Hallenkreismeisterschaft wird an diesem Tage entschieden. Dazu gibt es eine gesonderte Ausschreibung.

Ich wünsche euch ein frohe Weihnachtzeit sowie ein guten Rutsch ins Neue Jahr 2015.

 Drucken  E-Mail

Pokalauslosungen Nachwuchs

Am Donnerstag, den 20.11.2014 wurden im Rahmen der Jugendausschusssitzung in Hohenleipisch die Pokalhalb- und Viertelfinals der A-E Junioren, sowie die Pokalturniere der F-Junioren ausgelost.
Die Halbfinals der A- und B-Junioren finden am 01.05.2015 statt. Die Viertelfinals der C- bis E-Junioren am 07./08.03.2015. Die F-Turniere werden am 01.05.2015 ausgetragen.

zum Pokal der A - E-Junioren

zu den F-Pokalturnieren
Der Jugendausschuss.

 Drucken  E-Mail

Weiterbildung für Trainer mit C Breitenfußball-Lizenz

Achtung Trainer mit der Lizenz „Trainer C- Breitenfußball“,

der Fußballkreis Südbrandenburg möchte nochmals die Möglichkeit geben, Stunden für die Erhaltung der Trainerlizenz  zu absolvieren. Deshalb führen wir zusätzlich eine
Fortbildung am Samstag, den 29.11.2014 um 11.30 Uhr auf dem Sportplatz des Senftenberger FC 08 in der Briesker Straße 28 in 01968 Senftenberg durch. Dnach findet eine Spielbeobachtung in der Landesliga-Süd in Brieske statt.

Thema:  Spielbeobachtung Theorie und
               Praxis (FSV Brieske/Senftenberg I. – SV BW Briesen I.)
 
Die Gebühr beträgt 10,00 € pro Teilnehmer.
Jeder Teilnehmer erhält einen Fortbildungsnachweis (5 Stunden).

Anmeldung: SK  Christian Fuchs 03573 - 796528


Gunder Thielemann
Kreislehrwart

 Drucken  E-Mail

Weiterer DFB-Inofabend in Schlieben

Thema: „Mit Spielwitz und Kreativität Fußball spielen!

Teilnahme wird als Fortbildung angerechnet

Weiterbildungsangebot der DFB-Stützpunktes Elbe/Elster für alle Trainer in den Vereinen

Am Montag, den 17. November 2014, findet um 18:00 Uhr im Schliebener Sportzentrum Steigemühle ein weiterer DFB-Info-Abend mit dem Thema „Mit Spielwitz und Kreativität Fußball spielen!“ statt. Alle Vereinstrainer und Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen. Die Teilnahme wird als Fortbildung angerechnet.

 Drucken  E-Mail

Stellungnahme zum Rücktritt von Wahlfunktionen

Der Vorstand des Fußballkreises Südbrandenburg hat auf seiner gestrigen Vorstandsberatung den Rücktritt der Sportfreunde Friedbert Asmus (Vorsitzender Spielausschuss) und Detlev Leissner (Vorsitzender Sportgericht) mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

 

Zur Erklärung von Detlev Leissner, seinen Rücktritt betreffend, wäre zu bemerken, dass die Kritik an der Arbeitsweise des Sportgerichtes vielleicht nicht immer in der Wortwahl angebracht war, aber durchaus ihre Berechtigung hatte. Diese kritischen Äußerungen sind auch nicht nur von Mitgliedern des Vorstandes aus dem ehemaligen Fußballkreis Spreewald zu registrieren gewesen.

 

Mit sportlichem Gruß

Wolfgang Geister (Vorsitzender des FK Südbrandenburg)

 Drucken  E-Mail

Fußballkreis Südbrandenburg

Logo FK SBB small